TAMA­RA TRAM­PE ZUM GEBURTS­TAG: Ich war ein­mal ein Kind

Termine

„Alle gro­ßen Leu­te sind ein­mal Kin­der gewe­sen, weni­ge erin­nern sich dar­an.” Saint-Exupéry

DDR 1986, 35mm, 17 min

Regie: Tama­ra Trampe

Die Inter­views, die Tama­ra Tram­pe in einem Pan­kower Kin­der­gar­ten führt, zeu­gen von dem sel­te­nen Ver­such, sich ganz auf die Erfah­rungs­welt der jun­gen Befrag­ten ein­zu­las­sen, ihren Erzäh­lun­gen einen Raum zu geben, in dem sich Rea­li­tät und Fan­ta­sie, Sor­gen und Wün­sche frei durch­mi­schen kön­nen. Ein Raum, der im Kin­der­gar­ten­all­tag nicht immer gege­ben ist, wie der Film auch nach der Ent­schär­fung durch die DEFA-Zen­sur wie bei­läu­fig durch­bli­cken lässt … (Felix Men­de, DOK Leip­zig 22) 

Bild © Bar­ba­ra Met­sela­ar Berthold