aktuell

Не прислоняться

Von Revolutionsträumen, schönen Brüsten und Abstellgleisen

CHLEBNYJ DEN / BROTTAG, am Mi 17.04. um 20:15 Uhr

Im Rahmen unserer aktuellen Eisenbahn-Reihe verweisen wir ganz besonders auf folgende  Veranstaltungen:  

am Mi, 17. April  

um 19:00 Uhr

DAS STAHLTIER, D 1934/35, 16mm, R: Willy Zielke  

um 20:30 Uhr

AN DEN GLEISEN – Kurzfilmprogramm

ZWISCHEN ANKUNFT UND ABFAHRT, DDR (HFF) 1964, R: Emile Itolo

RANGIERER, DDR 1984, 35mm, R: Jürgen Böttcher

CHLEBNYJ DEN – BROTTAG, RUS 1998, 35mm OmeU, R: Sergej Dworzewoj  

am Mi, 24. April  

um 19:15 Uhr

KOPFBAHNHOF LEIPZIG – Doppelprogramm

DER GROSSE BAHNHOF, DDR (HFF) 1962, R: Werner Schmidutz

AM ENDE DER SCHIENEN, D 1993, R: Marian Kiss, Andreas Honneger

zu Gast: Karl Schmutzer (Produzent), Ortwin Spieler (Darsteller)  

am Mi, 15. Mai  

um 20:00 Uhr

TURKSIB – STALNOJ PUT / TURKSIB – DIE STAHLSTRASSE, SU 1929, 35mm, R: Wiktor Turin stumm mit Livemusikbegleitung!

Live: Chris Hinze (Labor); Ulrich Miller (Stimme / Akkordeon / Schlagzeug); Klaus Kürvers (Kontrabass)



For a better user experience, please switch your device to portrait mode.